Häufig gestellte Fragen eines Allgemeinzahnarztes zur kieferorthopädischen Behandlung

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Kieferorthopädie Ihnen helfen kann? Gute Idee. Nach Angaben der American Dental Association ist Kieferorthopädie die offizielle Bezeichnung für das zahnärztliche Fachgebiet, das sich mit der Diagnose, Vorbeugung, Beendigung, Führung und Korrektur von Fehlbissen befasst. Wenn Sie bereits eine kieferorthopädische Behandlung benötigen, wird empfohlen, so bald wie möglich einen Termin zu vereinbaren.

WARUM EINEN ZAHNARZT AUS KIEFERORTHÄNDISCHEN GRÜNDEN WÄHLEN?

Sie fragen sich, ob Kieferorthopädie in naher Zukunft verfügbar ist? Sie können einen Termin beim Allgemeinzahnarzt vereinbaren, um herauszufinden, ob Sie eine kieferorthopädische Behandlung benötigen. Wenn Sie kieferorthopädische Behandlungsleistungen erbringen und der Zahnarzt kieferorthopädische Behandlungsleistungen anbietet, können Sie die Behandlung durch den Zahnarzt durchführen lassen oder an einen anderen Fachzahnarzt überweisen lassen. Der Hauptgrund, warum sich so viele Menschen dafür entscheiden, eine notwendige kieferorthopädische Behandlung von einem Hausarzt durchführen zu lassen, ist, dass dieser angemessen, sachkundig und zugänglich ist.

WELCHE ART VON BRACES SOLLTE ICH WÄHLEN?

Da es heute verschiedene Möglichkeiten gibt, eine Zahnspange zu tragen, müssen Patienten, die diese Art der kieferorthopädischen Behandlung benötigen, die für sie ideale Option auswählen. Drei der gebräuchlicheren Arten von Zahnkorrekturoptionen, die heute gewählt werden, sind Keramikspangen, Lingualspangen und transparente Aligner. Um eine Entscheidung zu treffen, müssen Patienten ihren allgemeinen Lebensstil berücksichtigen und wie ihre kieferorthopädischen Entscheidungen in ihr tägliches Leben passen.

WIE LANGE DAUERT ES, UM MEINE ZÄHNE ZU REPARIEREN?

Wie lange ein Patient mit einer kieferorthopädischen Behandlungsoption zur Begradigung seiner Zähne rechnen kann, hängt nur von seiner speziellen Situation ab, da jeder Patient anders ist. Eine häufige Antwort ist, dass es sechs bis 36 Monate dauern kann, bis ein Zahnarztpatient die gewünschten geraden Zähne hat. Ein Beratungstermin für personalisierte Informationen ist notwendig, damit ein Patient vollständig nachvollziehen kann, wie lange es dauern wird, seine Zähne zu begradigen.

WAS SIND DIE VOR- UND NACHTEILE DER JEWEILIGEN ORTHODONTISCHEN BEHANDLUNGSOPTION?

Tatsächlich gibt es eine Reihe von Vor- und Nachteilen, die mit jeder Art von kieferorthopädischer Behandlungsoption einhergehen. Ein Vorteil herkömmlicher Metallspangen ist zum Beispiel, dass sie in der Regel schnell wirken, ein Nachteil ist, dass sie beim Tragen sehr auffällig sind. Einer der Vorteile des Tragens von durchsichtigen Alignern ist, dass sie beim Anpassen kaum wahrnehmbar sind, ein Nachteil ist, dass sie nicht für stark schiefe Zähne oder Fehlstellungen verwendet werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.