Operieren von Zahnimplantaten

Für Patienten mit fehlenden Zähnen haben sich Zahnimplantate als wirklich bemerkenswerte Behandlung erwiesen. Es ist nicht nur das Aussehen und die Haptik, die Implantate beliebt machen; Sie funktionieren auch wie natürliche Zähne.

Was sind Zahnimplantate?

Implantate sind Stifte, die meist aus Titan bestehen und Zahnwurzeln ersetzen. Konnektoren oder Abutments werden auf ein Zahnimplantat aufgesetzt oder darin eingebettet, das das Implantat mit dem Ersatzzahn verbindet. Das Zahnimplantat wird mit einer maßgefertigten Krone vervollständigt, die ein Ersatzzahn ist, der zu Ihren natürlichen Zähnen passt.

Wie funktionieren Zahnimplantate?

Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass sich der Kieferknochen auf natürliche Weise regenerieren kann. Dieser Regenerationsprozess macht Zahnimplantate erfolgreich. Während des Implantatinsertionsverfahrens wird die Implantathalterung gegen Ihren Kieferknochen platziert, wodurch dieser sich bis zu dem Punkt dehnt, an dem das Knochennachwachsen beginnt. Dieser Prozess ist nur möglich, weil Titan eine biokompatible Legierung ist, die Ihr Körper möglicherweise nicht als fremd erkennt. Während des Heilungsprozesses bildet Ihr Kieferknochen neues Knochengewebe, das Ihre Implantatbefestigung umgibt. Dies dauert in der Regel etwa 3 bis 6 Monate und während dieser Zeit sollten Sie vermeiden, direkt auf Ihrem Zahnimplantat zu kauen, sowie zu rauchen und durch einen Strohhalm zu trinken.

Was sind die Vorteile eines Zahnimplantats?

Der Hauptvorteil von Zahnimplantaten besteht darin, dass sie den Knochen schützen und eine weitere Verschlechterung der Gesichtsstruktur reduzieren, was zu einem ansprechenderen Aussehen führt. Mit Zahnimplantaten werden Ihr Lächeln und Ihre Mundfunktion natürlicher, was zu mehr Komfort und Selbstvertrauen beim Lächeln, Essen und Sprechen führt. Mit Implantaten können Ihre natürlichen Zähne weitestgehend erhalten werden. Sie sind dauerhaft angebracht, sodass Sie wie gewohnt putzen, Zahnseide verwenden, essen, trinken und schlafen können. Zahnimplantate reduzieren auch Parodontitis, eine chronische Infektion, die durch Bakterien verursacht wird, indem sie einen gesünderen Mund schaffen. Zahnimplantate verbessern sofort Ihre Mundgesundheit und damit Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

Ein Zahnimplantat ist das Nächstbeste für natürliche Zähne und ein dauerhafterer Ersatz für fehlende Zähne. Wir alle möchten ein perfektes Lächeln haben und mit Implantaten wird niemand wissen, dass dies nicht Ihr natürlicher Zahn ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.