Was ist eine Kanüle für Füllstoffe und warum wir diese Technik lieben

Hautfüller verbessern die natürlichen Gesichtszüge und geben dem Gesicht Volumen zurück, wo es im Laufe der Zeit verloren gegangen ist. Sie sind beliebt für diejenigen, die ihre Lippen auffüllen oder Lachfalten auffüllen möchten, und werden traditionell mit Nadeln injiziert.

Es gibt eine andere Technik, um die in Hautfüllern verwendete Hyaluronsäure zu injizieren: die Kanüle.
Was ist eine Kanüle für Filler?

Wir werden mehr ins Detail gehen, aber im Allgemeinen ist eine Kanüle ein stumpfes Werkzeug mit runder Spitze, das zu einer Alternative zu Nadeln bei Hautfüllerbehandlungen geworden ist. Viele Ärzte bevorzugen inzwischen die Methode und sind begeistert von den Vorteilen der Kanülentechnik für Patienten, die eine nicht-invasive Behandlung mit minimaler Ausfallzeit wünschen.

KANÜLE FÜR FILLER VS. NADELN
Es gibt einige Missverständnisse über die Verwendung von Kanülen für Hautfüller. Die Patienten sind möglicherweise besorgt über einen Mangel an Präzision bei der Methode, ganz zu schweigen von der Möglichkeit erhöhter Schwellungen und Blutergüsse, die bei einem größeren Werkzeug zur Abgabe der Füllstoffinjektionen möglich sind. Die Videos da draußen zeigen sicherlich eine Technik, die so aussieht, als könnte sie invasiver und sogar schmerzhafter sein.

Das Gegenteil ist tatsächlich der Fall.

Ärzte verwenden die Kanülenmethode für Lippenfüller, Tränenrinnen und anderes, da die meisten Patienten nur eine anfängliche Injektionsstelle für ihre Behandlung benötigen. Die Technik ist weniger riskant als die Verwendung herkömmlicher Nadeln und nicht schmerzhafter als die Verwendung von Nadeln.

Kanülen zum Injizieren von Hautfüllern sind auch von der FDA für die Verwendung an den Lippen, Wangen und Wangen des Gesichts zugelassen. Ihre Wangen sind übrigens die Haut unter Ihrem Kinn oder Kiefer, die mit zunehmendem Alter oft dazu neigen, zu erschlaffen. Hautfüller können diesen schwierigen Bereichen etwas Fülle zurückgeben, und Kanülen machen es noch einfacher.

VORTEILE DER KANÜLENTECHNIK
Die Kanülenmethode war für Patienten, die an Hautfüllern interessiert waren, revolutionär. Die Vorteile sind zahlreich:

Kanülen ermöglichen ein hohes Maß an Genauigkeit. Ärzte können mit einer flexiblen Kanüle besser kontrollieren, wohin der Füller fließt.
Präzision ist kein Problem. Eine Studie hat gezeigt, dass Kanülen noch präziser sind, wo Ärzte diese Füllstoffe haben wollen.
Mit der Kanülenmethode können Ärzte einen größeren Bereich behandeln, da die Kanüle selbst größer als eine Nadel ist. Dies bedeutet, dass viele Patienten nur einen anfänglichen Injektionspunkt benötigen.
Es gibt weniger Schmerzen oder Unbehagen für den Patienten mit weniger Eintrittspunkten während und nach dem Eingriff.
Bei der Verwendung von Kanülen für Filler besteht ein geringeres Risiko für Schwellungen und Blutergüsse, wodurch die Genesungszeit verkürzt wird. Unabhängig davon ist die Ausfallzeit minimal.
Kanülen verringern das ohnehin geringe Risiko, während der Behandlung Blutgefäße zu durchstechen, da Ärzte mit einer Kanüle mit stumpfer Spitze über scharfen Nadeln arbeiten. Diese flexiblen Kanülen ermöglichen es den Ärzten auch, während der Behandlung alle Blutgefäße zu umgehen.

WAS SIE BEI ​​DER KANÜLENMETHODE ERWARTEN KÖNNEN
Patienten, die Hautfüller unter Verwendung der Kanülentechnik erhalten, erhalten typischerweise eine Lokalanästhesie, um die Behandlung relativ schmerzfrei zu halten. Wer sich Sorgen um seine Schmerzgrenze macht, sollte mit seinem Anbieter über weitere Maßnahmen sprechen.
Die meisten Patienten finden, dass die Behandlung nicht schmerzhafter ist als die traditionelle Methode oder Behandlung für Botox.
Viele berichten, dass es weniger schmerzhaft ist, da die Ärzte nicht mit mehreren Eintrittspunkten arbeiten, die typisch für Injektionen mit Nadeln sind. Diese Nadeln zielen oft auch auf sehr empfindliche Bereiche des Gesichts ab, sodass weniger Injektionsstellen die bessere Option sind, wenn Sie sich Sorgen über Schmerzen machen.

Bevor Sie Hautfüller erhalten, wird Ihr Arzt Ihnen unabhängig von der Methode sagen, was Sie vermeiden und wie Sie sich vor Ihrem Termin vorbereiten müssen. Kurz gesagt, Sie sollten einige Wochen vor Ihrer Behandlung keine blutverdünnenden Medikamente einnehmen und keine größeren Ereignisse in den zwei Wochen danach planen.

Nach Ihrer Behandlung erhalten Sie Anweisungen zu Aktivitäten, die Sie vermeiden sollten, und wie Sie Ihr Gesicht am besten pflegen. Ein Vorteil, den wir bei Kanülen hervorgehoben haben, ist, dass Schwellungen und Blutergüsse nach dem Eingriff weniger wahrscheinlich sind. Eine gewisse Rötung an der Injektionsstelle ist normal, daher sollten Sie die Stelle am Tag danach nicht berühren oder massieren.
Die Endergebnisse ähneln denen herkömmlicher Hautfüllermethoden. Sie sollten das gewünschte Volumen innerhalb einiger Tage nach Ihrer Behandlung sehen können. Je nach Art des verwendeten Fillers halten die Ergebnisse zwischen 9 und 24 Monaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.